Freitag, 6. November 2020

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: € 10  

Jazz meets Reggae: BPM Fetischisten / The Rocksteady Conspiracy

Jazz, Reggae, Rocksteady

Die Veranstaltung „Jazz meets Reggae“ steht ganz allgemein für musikalische Vielfalt.

Und speziell auch für die Vielfalt des Konzertprogramms, das der Club 1019 seit Jahren seinen Gästen bietet – breit gefächerte Qualität ohne Genregrenzen.

Am zweiten Tag der dreitägigen Veranstaltungsreihe teilen sich die BPM Fetischisten und The Rocksteady Conspiracy die Bühne.
Beginn: 21:00 Uhr

Dana Gillespie (www.dana-gillespie.com)

Blues&Boogie

& Martin Winning ts, Joachim Palden p, Sabine Pyrker dm
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Matthew Marth Quartet

Das Matthew Marth Quartett wird Anfang November im Rahmen des Vienna Jazz Floor Festivals im Reigen Live Vienna auftreten. Das Quartett stellt ein farbenfrohes Programm auf, das neue Charts des Saxophonisten Marth und des Gitarristen Ça?ri Beklen sowie einige unwiderstehliche Evergreens aus dem brasilianischen Jazz-Songbook enthält. Zu den Höhepunkten zählen der zweideutig traurige Pra Machucar Meu Coração des brasilianischen Maestros Ary Barroso, zwei eingängige und abwechslungsreiche Kompositionen des Gitarristen Beklen in Richtung Bossa-Jazz-Fusion, 25 und Blue, sowie zwei Samba-Nummern zum Mittanzen, in denen das Quartett versucht, eine Jazz-Big-Band in den kleinen Körper eines Jazz-Quartetts hineinzuquetschen: ein „Alt trifft Neu“-Gruß an den klassischen brasilianischen Big-Band-Jazz von Marth mit dem Titel Blissful Ignorance und eines der Meisterwerke von Chico Buarque de Hollanda, Bom Tempo.
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 21 €  

SarahBernhardt (Österreich)

Songs

Bernhard Scheiblauer – Gesang, Ukulele, Banjolele, Sarah Metzler – Gesang, Harfe, Sigrid Horn – Gesang
Mobile Menu Mobiler Menu