Donnerstag, 23. September 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 15  

DAS MIT DEN BLUMEN TUT MIR LEID

Das Konzept unseres Live-Programms ist weitgehend einzigartig und kurzweilig. Denn im Grunde genommen erzählt jeder Abend eine in sich schlüssige (Lebens)Geschichte: Freude und Feiern als Grundprinzip, Liebeskummer inspiriert, das Schlimmste ist immer auch das Größte – unsere Herzen sind immer offen. Und Versagen erzeugt keine Angst, denn erst wenn die Sehnsucht größer ist als die Angst, entsteht Mut.
Kein Abend gleicht dem anderen, die Shows strotzen vor Lust auf Vielfalt, Abwechslung und Überraschungen für das Publikum. „Wir spielen für die, die da sind. Und wenn sich auch nur drei Leute vor die Bühne trauen. Dann eben volle Kanne für diese drei!“
DAS MIT DEN BLUMEN TUT MIR LEID wurde 2017 gegründet als Duo, ein weiteres Jahr später wurde das Projekt mit Akkordeon und Chor-Sängerin ergänzt. Seit Anfang 2020 ist die Band zudem vollständig: ein Drummer, eine Bassistin und nun auch ein Gast-Geiger komplettieren die Shows, die zudem in sämtlichen Konstellationen gespielt werden können.

Freitag, 24. September 2021

Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: 10  

Fagner Wesley Quartet + DJ Regis de Melo

Live meets DJ

Fagner Wesley ist einer der besten Pianisten, die jemals den Weg aus Brasilien in die weite Welt gefunden haben. Getrieben vom Groove, rhythmisch wie melodisch versiert, spannt sich sein musikalischer Horizont zwischen Jobim und Zawinul. Mit Jojo Lackner, bass & Matheus Jardim, drums begrüßen wir zwei weitere Garanten des Grooves, während Christopher Pawluk, guitar als featured Artist die Band noch einmal um eine Dimension der Genialität erweitert.
"DJ Regis de Melo wuchs in Recife, Brasilien mit den Rhythmen des brasilianischen Nordostens auf. Maracatu, Coco, Afoxé und Frevo haben ihn von Kindheit an geprägt. Er kombiniert die Musik seiner Heimat mit afrikanischen und lateinamerikanischen Grooves und modernen World Beats.
Als Special Guest wird Michael Alves einige Nummer live auf der Geige interpretieren. Er kam vor wenigen Jahren aus Sao Paolo, Brasilien nach Wien, um hier klassisches Geigenspiel zu studieren. In seinem Spiel lässt er sich von seiner Liebe zur brasilianischen Musik inspirieren."

Samstag, 25. September 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Raphael Wressnig Soul Gift

“Heavy organ soul & funk”
Old-School trifft auf New-School und sein Sound vermengt authentisches Blues-Feeling mit zeitgemäßer Funkiness. Raphael Wressnig & The Soul Gift Band repräsentieren eine Schnittstelle zwischen Soul, Blues und Funk-Rhythmen und greifen schamlos ins Glückszentrum des Musikhörerhirns. Seit Jahren tourt er mit Enrico Crivellaro, einem stilprägenden Gitarristen im Blues und Hans-Jürgen Bart, ein Garant für „Fatback-Drums“ der Extraklasse. Sie verknüpfen zeitgemäßes Rhythmusgefühl mit rohen Roots-Sounds und zeigen wie viel Seele und Groove in modernem Soul und Blues stecken kann.
Raphael Wressnig ist durch sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. 5 Mal wurde der steirische Musiker bereits beim Critics Poll vom DownBeat-Magazin als "Best Organ Player of the Year" nominiert. "Soul Gumbo" ist in New Orleans entstanden (u.a. mit Walter "Wolfman" Washington, Grammy-Gewinner Jon Cleary, Stanton Moore und Funk-Pionier und Gründer von "The Meters", George Porter, Jr.) und für das neueste Album, “Chicken Burrito" stand Wressnig mit dem legendären Drummer James Gadson (Bill Withers, Quincy Jones, Paul McCartney, D'Angelo, Eddie Harris uvm.) in Los Angeles im Studio.

Donnerstag, 30. September 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Luciano Biondini & Klaus Falschlunger

Akkordionist Luciano Biondini und Klaus Falschlunger an der Sitar gehören zu jenen Musikern, die mit offenen Augen und Ohren
ausgestattet, immer wieder ein Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Musiktraditionen und Stilrichtungen suchen.
In ihrem neuen Programm *„Once In A Blue Moon“* durchstreifen die zwei Virtuosen, die weiten Galaxien der westlichen und östlichen Musikhemisphäre – Seelenmusik voller Poesie, Energie und feinem Humor. Sie schlagen Brücken zwischen indischer Musik,Jazz, Pop und Folk und bis in die italienische Folklore hinein.
Ihre musikalischen Tagebuchaufzeichnungen sind Klangerlebnis der besonderen Art!

Freitag, 1. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Stephan Graf's Double Vision

VBS 2021 "open end"

Stephan Graf´s Double Vision: Das Blues-Rock Trio aus Thüringen begeistert mit unvergesslichen Live-Auftritten und mittlerweile schon sieben produzierten Alben in ganz Deutschland und Teilen Europas! Der eigene Stil der Band, der selbstkreierte „ Blues´n Roll „ steht dabei im Focus, jedoch auch der ein - oder andere Rory Gallagher song wird live immer zu hören sein. Die Musik Rory Gallagher´s steht sozusagen Pate für die eigene Musik von Stephan Graf´s Double Vision. Sie ist inspiriert davon und dies hört man bei jedem Ton. Shows zusammen mit Todd Wolfe und Hadden Sayers oder als Support für Johnny Winter, Ten Years After, Eammon McCormack, Ryan McGarvey, Randy Hansen, Dana Fuchs finden sich in der Vita.

Samstag, 2. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

NASTY HABITS

Das Wiener Rock Urgestein NASTY HABITS werden gemeinsam mit ihrem ungarischen Ausnahme Vokalisten ATTILA SCHOLTZ ihr neues Programm Rocken.
Musikalische Edelsteine von Bands wie THE WHO, BAD COMPANY, LED ZEPPELIN, DEEP PURPLE, WHITESNAKE, CREAM, JETHRO TULL, THE DOORS, JIMI HENDRIX, u.a. Legenden werden an diesen Abend zum Besten gegeben.
ATTILA SCHOLTZ : Lead Vocals

CHRISTIAN HEISSENBERGER; Guitar

WOLFGANG PFENNEBERGER : Bass

HELMUT PUSCHACHER: Keyboards

PETER BRKUSIC: Drums

Samstag, 9. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Marius Dobra Blues Band

Marius Dobra Blues Band
Bandleader und Songwriter Marius Dobra, der seit mehr als 40 Jahren mit der Gitarre unterwegs ist. Geboren in Rumänien, lebt er seit 30 Jahren mit Frau und 3 Kindern im Österreich. Bis auf wenige Ausnahmen sind Musik und Texte aus der Feder des Bandleaders aus Wiener Neustadt selbst. Man spürt seine Liebe zum Blues, zu Jesus Christus und zu seinem großen musikalischen Vorbild Gary Moore. Es gelingt Marius, die Spannung bei den Zuhörern mit der richtigen Mischung aus blues rockigen Nummern und ganz starken Balladen nicht abfallen zu lassen.Die Marius Dobra Blues Band ist auch auf Nationalen und internationalen Festivals vertreten, wo sie bereits gemeinsame Auftritte mit José Feliciano, Supermax und weiteren Künstlern aus den USA wie Josh Smith,etc. absolvierten.
Roman Kovacs/bass

Martin „Schützi“ Wagner/drums

Matthias Ihrybauer /Hammondorgel

Marius Dobra Git/vocal

Sonntag, 10. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

The Bluesanovas

Die Bluesanovas haben sich in den letzten Jahren als absoluter Geheimtipp in Sachen Live-Musik bewiesen. „Alter Blues, (…), wird hier mit Inbrunst in lebendiges, neues Gewand verpackt und mit großartigem Entertainment in Perfektion zelebriert. Kurz: Retro, der sofort über das Ohr in die Beine geht.“
Spätestens seit dem Gewinn der German Blues Challenge 2019, dem Einzug ins Halbfinale bei der Internationalen Blues Challenge in Memphis 2020 sowie dem Gewinn des German Blues Awards 2020 in der Kategorie „Bester Tonträger" haben die fünf jungen Bluesanovas sich als essentieller Teil der Musikszene in Deutschland etabliert.
Die Band veröffentlichte bereits zwei Studioalben und brachte im Sommer 2020 eine EP heraus, welche im legendären "Sun Studio" in Memphis, Tennessee aufgenommen wurde, in dem auch schon Elvis, Johnny Cash und Howlin Wolf aufgenommen haben.

Freitag, 15. Oktober 2021

Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: 10  

Petaw Band - Senegal + Max Doblhoff @Friends

live meets Dj

Petaw Band - Senegal
Die Petaw Band ist eine Wiener Band, die traditionelle und moderne westafrikanische Musik mit mitreißenden afrokaribischen Rhythmen verbindet. Sie u?berrascht durch ihren Facettenreichtum, denn bei ihren Konzerten nimmt Petaw Band ihr Publikum auf eine Reise mit, die sowohl Gelegenheit zum frenetischem Tanzen bietet, als auch zur kontemplativen Innenschau anregt.
Max Doblhoff and Guests
Der in Wien und Kenia lebende Musikproduzent und DJ bringt die Sounds seiner letzten Reise nach Wien.
Das East Afican Music Projekt besteht diesmal aus Max Doblhoff an den Turntables, Stony the Flute und Spezialguests.

Samstag, 16. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Peter Karp & Band

Songwriter – Guitarist – Sänger – Pianist – Bandleader. Wieder einmal stellt Peter Karp ein eindrucksvolles musikalisches Talent unter Beweis. The Blue Flame ist das 9. seiner Alben, veröffentlicht als 3. Album bei Rose Cottage Records. Seine dem Americana und Blues zugeordnete Musik nennt er selbst "Soul-Influenced Americana- Blues Rock". Das Album besticht durch Karps herrlich rauhe Stimme und meisterhafter Beherrschung von Gitarre und Piano. Über all diesen Fähigkeiten steht sein beseeltes und exzellentes, von seinen Kritikern bejubeltes Songwriting. Dieses Talent wird unterstrichen, dank der Begleitung einer Gruppe von Mitmusikern, die es auf professionelle Art verstehen seine Musik und Live-Shows auf großartige Weise zu stützen und ihn zu einem der gefragtesten Live-Künstler seines Landes zu machen.
Erste nationale Anerkennung erlangte Peter Karp durch Zusammenarbeit und Touren mit Rolling Stone Gitarrist Mick Taylor sowie dem Werk The Turning Point. Die erfolgreiche Kollaboration wurde mit dem Album Shadows and Cracks gekrönt, herausgegeben bei Blind Pig Records. Dieses Werk gelang bis in die Top 10 der Billboard and Blues Charts. 2008 gründete er die Karp Foley Band, eine Zusammenarbeit mit der kanadischen Blues Gitarristin Sue Foley. Karp zeichnete hier für den Großteil des Songwritings. Die Karp Foley Band veröffentlichte 2 CDs, He Said She Said und Beyond The Crossroads, herausgegeben bei Blind Pig Records und wurde die Nummer 1 der Blues Charts. Im Jahre 2016 kam es zur Herausgabe von The Arson’s Match, die Live Aufnahme seines Konzerts mit Mick Taylor im The Bottom Line Club in NYC, aufgenommen von Sirius Radio. Den Erlös dieses Projektes spendet er der Unterleib-Krebsforschung. Das Album wurde von den zwei Blues Blast Awards 2016 zum Besten Live Album nominiert. 2017 erschienen die CD Alabama Town, erreichte die Top Ten der Blues Charts und gewann viele "Best Of" Awards.
Mit der angekündigten CD Blue Flame lässt er neue Inspirationen erkennen, weit über die von den Südstaaten beeinflussten Klängen hinaus, die vormals Alabama Town begleiteten. Beflügelt durch ein Gespräch mit Blues Songwriter Willie Dixon, gelingt es Karp hier die Songs mit aufrichtigen Emotionen, Humor, Offenheit sowie mit Einflüssen von Funk, R&B, Südstaaten-Soul, amerikanischem Songwriting und Rock-Blues zu paaren. Die Band gibt das Ihrige dazu. So Special Guest Kim Wilson, der mit vollendetem und seelenvollem Blues Harp-Spiel die Songs You Know und Rollin On A Log bereichert. Mick Taylor, der den Song The Turning Point mit seinem unverkennbaren Gitarrenspiel veredelt. Die groovige, sich miteinander verzahnende Rhythmusgruppe, sucht ihresgleichen. Herausragend: Karps Band fügt den Songs sich explosiv in die Gehörgänge bahnende Orgelklänge hinzu.
Auch in diesem Werk demonstriert Karp seine Multi-Tasking Fähigkeiten, die ihn zwischen mehreren Instrumenten wechseln lassen: elektrische Resonator Slide Gitarre, akustische Gitarre wie auch Blues Harp und Piano. Jeder einzelne Song zeichnet sich durch seine gefühlvolle Stimme und dem originellen Songwriting-Stil aus. Nachdem Karp die vergangenen Jahre unermüdlich in immer größeren Konzertsälen sowie auf Festivals für eine wachsende Fangemeinschaft in Europa und den USA spielte, setzt er seine Mission, sich als Songwriter seine eigene Nische zu erschaffen, fort: Ein Sound, geboren in den Sümpfen New Jerseys und den Trailerparks des südlichen Alabama, gefiltert durch Karps Singer-Songwriter-Seele.

Montag, 18. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Johnny Rawls Band

Viena Blues Spring 2021

Johnny Rawls ist eine Soulblues-Legende. Genauer gesagt: Der Begriff »Soulblues« wurde erfunden, um seine Musik beschreiben zu können. Im Laufe seiner über 50 Jahre langen Karriere ist er zu einem international anerkannten Künstler, Musikproduzenten und Songwriter aufgestiegen, der auf seinen ausgedehnten Konzerttouren ein Publikum in aller Welt begeistert und fasziniert.
Ob Blues Music Awards, Blues Blast Awards, Living Blues Awards oder W.C. Handy Awards: Sie alle haben Johnny Rawls mit zahlreichen Nominierungen und Preisen geehrt, unter anderem für das Soul Blues Album of the Year und als Soul Blues Artist of the Year. Das Magazin Living Blues widmete ihm 2002 eine Titelstory und bezeichnete ihn auf dem Cover als »Soul Blues Renaissance Man«. Daneben wurde der Renaissancemensch des Soulblues gleich an zwei Orten entlang des Mississippi Blues Trail gewürdigt: einmal in Hattiesburg, Mississippi, im dortigen Hi-Hat Club, und ein weiteres Mal in Rocklin, Maine – als Symbol für die Wege des Blues vom Mississippi bis nach Maine.
Johnny Rawls wurde 1951 in Columbia, Mississippi geboren und wuchs in Purvis (in der Nähe von Hattiesburg) und Gulfport auf. Sein Interesse an Musik zeigte sich schon in frühester Jugend. In der fünften Klasse begann er als Klarinettist in der Schulband, und in den darauf folgenden Jahren lernte er Saxofon, Trompete und eine Reihe weiterer Musikinstrumente.
1985 ging Johnny Rawls erstmals unter eigenem Namen auf Tour und machte auch seine ersten Soloaufnahmen. Sein Debütalbum erschien 1996 unter dem Titel Here We Go auf JSP. Inzwischen hat der äußerst produktive Songwriter über 15 Alben auf den Markt gebracht – und dazu wurden bis heute Hunderte seiner Songs von anderen Künstlern eingespielt.

Dienstag, 19. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

The Animals mit John Steel & Mick Gallagher

Viena Blues Spring 2021

Featuring from the original Animals John Steel and Micky Gallagher (The Blockheads, The Clash, Paul McCartney) plus Danny Handley and Roberto Ruiz . Following their critically-acclaimed and hugely successful tours together in 2008, 2011 and 2012 this legendary combination of musicians will once again be performing on the same stage together. With over 20 global top ten hits, The Animals remain a seminal rhythm and blues band who still command great respect. Expect a fantastic concert of pure classics including House Of The Rising Sun, We Gotta Get Out Of This Place, Baby Let Me Take You Home and more. After over 50 years the legend still grows.
As The Independent noted recently : "Though the band has changed, the songs remain eternal... alongside covers of Ray Charles and John Lee Hooker classics, they ensure that the nostalgic element comes with an enjoyably abrasive edge".
John Steel I Drums
Mickey Gallagher I Vocals, Keyboards
?Danny Handley I Vocals, Guitar
?Roberto Ruiz I Vocals, Bass Guitar

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Gerald Gradwohl Group

Vienna Blues Spring 2021

Die GG Group glänzt durch stilistische Vielfalt und präsentiert ein kaleidoskopischkreatives Feuerwerk an musikalischen Ideen - ein weites Spektrum und großes Feld zwischen Jazz und Fusion, das auf der Basis moderner Jazzharmonik durch groovenden Funk mit Rockeinflüssen gekennzeichnet ist. Niemals entsteht Beliebigkeit in dieser breiten Palette von musikalischen Elementen und Stilistiken, denn die Musiker – handverlesene Teamplayer der internationalen Jazz/Fusion- Szene - deuten die gewählten Kompositionen maximal individuell, drücken der Musik ihren qualitätvoll einfallsreichen Stempel auf und lassen so ein Projekt entstehen, das seine künstlerische Eigenständigkeit aus einem offensiven und zuhörenden Interagieren der Bandmitglieder bezieht.
Gerald Gradwohl git

Thomas Kugi sax

JoJo Lackner b

Harald Tanschek dr

Freitag, 22. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 15  

The New Ancients

Montag, 25. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Viennese Ladies

VBS 2021 "open end"

Purer Soul, Rhythm & Blues! Die multikulturelle und prominent besetzte Formation VIENNESE LADIES zollen mit ihrem Etta James Tribute Programm der unbeugsamen Künstlerin ihren Respekt und sind jetzt bereit für ihr Debut-Album, welches sie 2022 ihrem Publikum präsentieren werden.
Jede Einzelne hat sich auf ihrem Instrument oder als Sängerin einen Namen gemacht, sodass man die Ladies getrost als Supergroup bezeichnen kann. Die Musikerinnen stammen aus den USA, Großbritannien, Schweiz, Belgien und Österreich und haben allesamt ihren Lebensmittelpunkt in Wien gefunden.
Betty Semper (Vocals)

Kim Cooper (Vocals)

Meena Cryle (Vocals)

Aminata Seydi (Vocals)

Anita „Niddl“ Ritzl (Vocals)

Claudia K. (Bass, Vocals)

Beate Reierman (Gitarre)

Philippine Duchateau (Klavier)

Harpina Defant (Mundharmonika)

Maria Petrova (Schlagzeug)

Silke Gert (Saxophon)

Freitag, 29. Oktober 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

The Animals mit John Steel & Mick Gallagher

Featuring from the original Animals John Steel and Micky Gallagher (The Blockheads, The Clash, Paul McCartney) plus Danny Handley and Roberto Ruiz . Following their critically-acclaimed and hugely successful tours together in 2008, 2011 and 2012 this legendary combination of musicians will once again be performing on the same stage together. With over 20 global top ten hits, The Animals remain a seminal rhythm and blues band who still command great respect. Expect a fantastic concert of pure classics including House Of The Rising Sun, We Gotta Get Out Of This Place, Baby Let Me Take You Home and more. After over 50 years the legend still grows.
As The Independent noted recently : "Though the band has changed, the songs remain eternal... alongside covers of Ray Charles and John Lee Hooker classics, they ensure that the nostalgic element comes with an enjoyably abrasive edge".

?
John Steel I Drums

Mickey Gallagher I Vocals, Keyboards

?Danny Handley I Vocals, Guitar

?Roberto Ruiz I Vocals, Bass Guitar

Dienstag, 2. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Carl Verheyen Band supp: Jeff Aug solo

Viennajazzfloor 2021

2021 kehrt Gitarre Legende & Supertramp Gitarrist Carl Verheyen zurück nach Europa mit seiner Band und neue Album.Die Carl Verheyen Band Tour wird eine der seltenen Gelegenheiten sein, einen großartigen Mix aus Blues, Rock, Jazz und eventuell sogar Country live zu erleben – und das von drei Weltklasse-Musikern in eher intimen Clubs.
Carl Verheyen hat mehr als 40 Jahre entweder solo, mit Band oder als Studiogitarrist gearbeitet. Es vergeht sicher kaum ein Tag, wo man nicht seine Gitarre in irgendeinem Song, einem Film oder im Fernsehen hört, ohne dass es einem bewusst ist. Er ist derjenige, den man anruft, wenn man einen erstklassigen Studio¬gitarristen benötigt. So hört man Verheyens Gitarre in vielen populären TV Serien (Seinfeld, Frazier, Cheers, Happy Days, LA Law, Eine schrecklich nette Familie, u.v.a.) und Kinofilmen (Star Trek, Die üblichen Verdächtigen, Ratatouille, Verhandlungssache und hunderte mehr). Neben seiner Arbeit als Gitarrist von Supertramp hat er noch für viele Größen der Musik live oder im Studio gespielt, u.a. für BB King, Joe Bonamassa, Cher, Brad Paisley, Christina Aguilera, The Bee Gees und etliche mehr!
Verheyen hat One-on-one Gitarrenstunden für John Fogerty geliefert und war Sologitarrist bei den Academy Awards (OSCAR), wo er vor mehr als 67 Mio. Zuschauern zu sehen war. In den letzten 30 Jahren hat er mit Supertramp in Arenen mit einere Kapazität von 20.000 gespielt. Von ihm gibt es allein 13 Alben unter eigenem Namen. 2015 hat er unter dem Titel „Alone“ ein feines akustisches Improvisationsalbum herausgebracht.
Carl Verheyen: guitar / vocals

Chad Wackerman (Frank Zappa, Allan Holdsworth): drums

Alphonso Johnson (Weather Report, Phil Collins, Santana): bass

Donnerstag, 4. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

VINCE PASTANO & Noisebreakers

Viennajazzfloor 2021

Der italienische Gitarrist VINCE PASTANO spielte in der Band des grössten italienischen Rockstars Vasco Rossi. Mit seiner Band : VINCE PASTANO & Noisebreakers ist er nun auf Tour. Mit dabei: Schlagzeug John Macaluso, der auf 3 platten von Yngwie Malmsteen gespielt hat sowie Vince Pastano git, Tono Farina voc, Diego Quarantotto b. Bei ihrer liveshow spilen sie eigenes Material und herausragende Songs aus dem britischen Rock Repertoire der frühen 70er jahre. Neues Album erscheint im Oktober auf Vinyl!
Vince Pastano git

John Macaluso dr

Tono Farina voc

Diego Quarantotto

Freitag, 5. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35  

Hundres Seventy Split

Viennajazzfloor 2021

Von Leo Lyons und seinen Ten Years After bleibt uns das legendäre „I'mGoing Home“ wohl ewig in Erinnerung. Ein Song, neben Jimi Hendrix‘ „The Star-Spangled Banner“ fast so etwas wie eine Woodstock-Hymne geworden ist.
Wohl kein anderer kann diesen Spirit wieder auferstehen lassen wie Leo Lyons. Auch wenn seine Band nun „HundredSeventy Split“ heißt.
Leo Lyons - bass

Joe Gooch - git, voc

Damon Sawyer - drums

Samstag, 6. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Nick Gusman & The Coyotes

Viennajazzfloor 2021

“Hello to the hard times, goodbye good times…I’ll see you ‘round” is a line from the title track of Nick Gusman’s debut Folk/Americana record, “Dear Hard Times”. Though desperation is heard on top of the songs blunt and honest lyrics, underneath there is a wave of confidence. Taking note of inspirational artists like Dylan and Prine, Nick’s songs are chock-full of imagery, and storytelling.

Sonntag, 7. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35  

The HAMBURG BLUES BAND feat. Chris Farlowe & Krissy Matthews

Viena Blues Spring 2021 open end

35 Jahre St. Pauli Blues! Seit nunmehr 3,5 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditions-bewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.
1982 gründeten der Hamburger Sänger & der englische Saxophonist DickHeckstall-Smithim legendären Hamburger "Onkel Pö" spontan nach einer Mitternachts Session die Hamburg Band Band. "Dick Heckstall-Smith war unser Schlüssel zur britischen Bluesszene, unsere Brit-Blues-Connection". "Er war für uns das, was Alexis Korner für die Stones & viele andere war." so Lange heute. So verwundert es nicht, das die Band über die Jahre dann auch mit den Stars der Szene auf Tour war: Jack Bruce, Chris Farlowe, Mike Harrison, Arthur Brown und Gitarrenheroen wie Clem Clempson & Miller Anderson zu Bandmitgliedern wurden.

Die Hamburg Blues Band ist auch 2020 noch mit Freunden & Weggefährten auf großer Jubiläumstour. Mit dabei: Chris Farlowe! Seine Stimme erregte erstmals Mitte der Sechziger Aufmerksamkeit, als er mit dem von Mick Jagger & Keith Richards produzierten Rolling Stones Song “Out Of Time“, Platz 1 sämtlicher Hitparaden in Europa eroberte. Der allseits bekannte “Blues-Pavarotti“ (Good Times) war Sänger der Progressiv-Giganten Atomic Rooster & Colosseum deren Doppelalbum „Colosseum Live“ auch heute noch getrost als Juwel der Rockgeschichte bezeichnen kann.

Namen wie Jimi Hendrix, Muddy Waters, Eric Clapton, Jeff Beck, Johnny Winter, Rory Gallagher oder auch Pete Townsend fallen, wenn von dem erst 24 Jahre alten Krissy Matthews die Rede ist. Sie alle sollen Pate für den Gitarren-Stil des jungen Ausnahme Gitarristen gestanden haben, und in der Tat ist das Spiel von Matthews alles andere als eindimensional. Mal klingt er frisch und rau, dann wieder schräg und wild.

Donnerstag, 11. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Patrik Janson Band

Viennajazzfloor 2021

Freitag, 12. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

MAALO - „20 Songs for 20 Years“

Viennajazzfloor 2021

Funk, Soul, Reggae, Disco, Mundart Pop...neue Feelgood-Musik mit Songs des international preisgekrönten Wiener Produzenten und Vollblutmusikers MAALO aka Albert O. Mair. Er steht mit seinem handverlesenen Kollektiv für aufwendig produzierte Studio-Alben und extrovertierte Live-Gigs. Mit fulminanten Chor- und Horn-Arrangements und pulsierender Rhythmusgruppe vereint auch das zuletzt erschienene dritte Album „No Room For Compromise“ wieder alle Register der analogen Groovemusik. Beim vorliegenden Konzert im Reigen jährt sich die erste Live Show der Band genau zum 20. Mal! MAALO ist Leadsänger, Keyboarder, Songwriter, Arrangeur und Produzent seiner auf 3 Alben veröffentlichten 45 Songs, die aufgrund von Komplexität und Songcharakter an Klassiker von Earth, Wind & Fire erinnern.
MAALO: lead vocals, vintage keys
Alexandra Regenfelder: vocals, keys
Maria Gabler: vocals
Oliver Mochmann: Gitarre
Stefan Wessel: bass, vocals
Martin Wimmer: trumpet, flugelhorn
Laura Valbuena: Sax
Iris Camaa: Percussion
Thomas Böröcz: drums

Samstag, 13. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 10  

De Zamagna + Dj Scheibosan Disko Rock

live meets Dj

De Zamagna & DJ Sheibosan laden zum Tanz!
Mit DJ Scheibosan, einem der renomiertesten House DJ´s Österreichs und De Zamagna, der Disco Funk Formation
können wir uns auf ein grossartiges Crossover freuen.
Let´s Dance!
Vocals - Stephanie Zamagner

Git - Max Hölbl

Fllute - Michael Steindl

Key - Andreas Buchta Kadanka

Key - Stephan Vykudlik

Bass - Christopher Spirk

Drums - Moritz Pedarnig

Perc - Doogie Hausner

Montag, 15. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 30  

John Primer Band

Viennajazzfloor 2021

John Primer (* 3. Mai 1946 in Camden, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber.
1974 ging er nach Chicago ("Theresa's" Club), wo er einige Zeit mit Sammy Lawhorn spielte, bevor er in Willie Dixon Band (Chicago Blues All-Stars), in Muddy Waters Band (siehe youtube: John with Muddy and the Rolling Stones at Checkerboard Lounge, Chicago 1981) und in Magic Slim Band ("the Teardrops") spielte. Im Jahr 1995 veröffentlichte John Primer sein Major-Label-Debüt “The Real Deal“ bei Atlantic Records, mittlerweile sind es 12 Solo-Alben. John Primer gründete 2008 sein eigenes Record Label, Blues House Productions, und veröffentlichte sein Debüt-Album “All Original“ und “Blues on Solid Ground“. Diese beiden Alben wurden viele Male bei der “National Blues Foundation“ und bei den “Chicago Blues Blast Awards“ nominiert. Außerdem bekam John 2008 für die beiden Alben den Living Blues Award in der Kategorie Critics‘ Poll.

Dienstag, 16. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35  

Jethro Tull´s MARTIN BARRE & Band "Aqualung" 50th Anniversary Tour

Viennajazzfloor 2021

Während dieser Tour werden Jethro Tull-Gitarrist Martin Barre und seine Band das legendäre Jethro Tull-Album Aqualung in seiner Gesamtheit aufführen. Die Show wird auch andere Tull-Klassiker sowie andere Überraschungen beinhalten. Aqualung wird nicht nur in seiner Gesamtheit aufgeführt, sondern die Songs werden auch in der Reihenfolge gespielt, in der sie auf dem Album erscheinen - ein Kunststück, das noch nie zuvor auf der Bühne reproduziert wurde.
Martin Barre war von 1968 bis 2012 Gitarrist bei Jethro Tull. Barre´s Sound und Spiel waren zweifellos ein wesentlicher Faktor für ihren Erfolg. Martin´s Gitarrenspiel auf dem Titeltrack "Aqualung" des Aqualung-Albums wurde zu einem der 20 besten Gitarrensoli aller Zeiten gewählt (MusicRadar, Guitar World und viele andere). 1988 erhielt er für sein Spiel auf dem Album Crest of a Knave einen Grammy Award.
Neben zahlreichen Jethro Tull-Alben arbeitete Martin mit vielen anderen Künstlern zusammen, darunter Paul McCartney, Phil Collins, Gary Moore, und teilte Bühnen mit Legenden wie Jimi Hendrix, Led Zeppelin und Pink Floyd.

Mittwoch, 17. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Roosevelt Houserockers feat. Paul Lamb

Viennajazzfloor 2021

Paul Lamb*(UK) und die Roosevelt Houserockers aus Oberösterreich treffen seit 2013 regelmäßig aufeinander, um energetischen, straighten Blues zu spielen. Paul Lamb ist seit den 1980ern nicht mehr vom europäischen Bluescircuit wegzudenken. Er gilt als einer der besten aktuellen Harpspieler. Mit seiner Stammband, den Kingsnakes, war er schon bei den meisten großen Bluesfestivals anzutreffen. Die *Houserockers * kommen in ihrer ursprünglichen Besetzung in den Reigen: als Schlagwerk-Gitarrenkombination! Ganz im Stile der legendären Miniband des irrwitzigen Hound Dog Taylor wird brachialer Blues in Kleinstbesetzung gespielt. Seit 2009 gibt es die Band.
Bei mehreren Festivals, darunter dem größten tschechischen /Blues Alive/in Sumperk, gab es den schönsten, weil einfachsten Blues zu hören. 2019 nahmen Paul und die Houserockers an zwei Abenden in Tschechien live auf, herausgekommen ist die schöne CD "Keep on Walking". Diese wird natürlich im Reigen ausführlich präsentiert werden!
New CD: *Keep On Walking Live*, Plan 9 Trash Records
Paul Lamb - harp, vocals
Timo Brunnbauer - slideguitar, vocals
Andreas Weilhartner - guitars, vocals
Jörg Brunnbauer - drums, vocals

Freitag, 19. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Sarah Buechi Septett - CD Release Tour

Viennajazzfloor 2021

Mit «sinfonischem Jazz» vom Feinsten ging es weiter, als die Sängerin Sarah Buechi und mit ihr das Septett «Contradiction of Happiness» die Bühne betraten. Wer einmal die schöne, leicht herbe, zu grossartigen Variationen fähige Stimme Sarah Buechis gehört hat, der vergisst sie nicht mehr.» (Dietmar Ebert, OTZ)Der Auftritt des Septetts mit der Jenaer Philharmonie im Rahmen des Festivals Jazzmeile im Oktober 2020 wurde vom Publikum begeistert gefeiert.
Mit dem neuen Album «the paintress» (Intakt Records, September 2021) vereint die Schweizer Sängerin - die durch Ihre eigenen Projekte und Ihre Zusammen-arbeit mit bekannten Musikern seit mehr als zehn Jahren die Welt bereist – die emotionale, farbenreiche, sinfonische Welt der Klassik mit der rhythmischen, interaktiven und spontanen Welt des Jazz.
«Rock und avancierte Pop-Musik fließen in ihre Musik heute ebenso unbeschwert ein wie Elemente des Jazz», schreibt Bert Noglik in seinen Liner Notes zur CD, sowie
«Ihre poetischen Ambitionen und der souveräne Umgang mit der Sprache (…) bilden die Grundlage für eine metaphernreiche Lyrik, die um Mythen und Märchen, buchstäblich um Gott und die Welt ebenso wie um Persönlichstes kreist …» «…Sarah Buechi weiß Komplexität und Prägnanz in ein spannungsreiches Verhältnis zu setzen.
Sarah Buechi – voc/ comp.
Vincent Membrez – piano
Wolfgang Zwiauer – eb
Lionel Friedli – drums
Estelle Beiner – vio
Isabelle Gottraux – viola
Sara Oswald - cello

Samstag, 20. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Neal Black & The Healers

Viennajazzfloor 2021

Dienstag, 23. November 2021

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

Kai Strauss & the Electric Blues Allstars

Viennajazzfloor 2021

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren. Musikalisch aufgewachsen in Deutschlands Blueshochburg Osnabrück, erspielte sich Strauss in über 25 Jahren “on the road“ einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde.
„Schon als Teenager war ich von der Musik von Buddy Guy, Albert King oder Jimmie Vaughan infiziert.“, sagt der Gitarrist und Sänger, der laut Aussage des Fachmagazins Bluesnews mittlerweile in der europäischen Szene als einer der großen Namen gilt.
Fünf deutsche Blues Awards, eine „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ Auszeichnung, Magazincover, TV- Auftritte, sowie Konzerte in über 20 Ländern sind bemerkenswerte Eckdaten in Strauss‘ Karriere.
Kai Strauss: Gitarre, Gesang
Thomas Feldmann: Saxophon, Blues-Harp
Nico Dreier: Keyboards
Kevin Duvernay: Bass
Alex Lex: Schlagzeug

Videos/Streams zum Nachsehen:

K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu