1140 Wien, Hadikgasse 62
Tel.: +43 (0)1 89 40 094
kulturverein@reigen.at
www.reigen.at

Donnerstag, 5. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Paul Lamb & The Roosevelt Houserockers

Paul Lamb (UK) und die Roosevelt Houserockers aus Oberösterreich treffen seit 2013 regelmäßig aufeinander, um energetischen, straighten Blues zu spielen. Paul Lamb ist seit den 1980ern nicht mehr vom europäischen Bluescircuit wegzudenken. Er gilt als einer der besten aktuellen Harpspieler. Mit seiner Stammband, den Kingsnakes, war er schon bei den meisten großen Bluesfestivals anzutreffen.
2019 nahmen Paul und die Houserockers an zwei Abenden in Tschechien live auf, herausgekommen ist die schöne CD "Keep on Walking". Diese wird natürlich im Reigen ausführlich präsentiert werden!
New CD: Keep On Walking Live, Plan 9 Trash Records
Die Houserockers kommen in ihrer ursprünglichen Besetzung in den Reigen: als Schlagwerk-Gitarrenkombination! Ganz im Stile der legendären Miniband des irrwitzigen Hound Dog Taylor wird brachialer Blues in Kleinstbesetzung gespielt.
Seit 2009 gibt es die Band.
Paul Lamb - harp, vocals
Timo Brunnbauer - slideguitar, vocals
Andreas Weilhartner - guitars, vocals
Jörg Brunnbauer - drums, vocals

Freitag, 6. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Matthew Marth Quartet

Das Matthew Marth Quartett wird Anfang November im Rahmen des Vienna Jazz Floor Festivals im Reigen Live Vienna auftreten. Das Quartett stellt ein farbenfrohes Programm auf, das neue Charts des Saxophonisten Marth und des Gitarristen Ça?ri Beklen sowie einige unwiderstehliche Evergreens aus dem brasilianischen Jazz-Songbook enthält. Zu den Höhepunkten zählen der zweideutig traurige Pra Machucar Meu Coração des brasilianischen Maestros Ary Barroso, zwei eingängige und abwechslungsreiche Kompositionen des Gitarristen Beklen in Richtung Bossa-Jazz-Fusion, 25 und Blue, sowie zwei Samba-Nummern zum Mittanzen, in denen das Quartett versucht, eine Jazz-Big-Band in den kleinen Körper eines Jazz-Quartetts hineinzuquetschen: ein „Alt trifft Neu“-Gruß an den klassischen brasilianischen Big-Band-Jazz von Marth mit dem Titel Blissful Ignorance und eines der Meisterwerke von Chico Buarque de Hollanda, Bom Tempo.
Macht mit uns einen Abend voller Herz, Verstand, Grooves, Leidenschaft und „Chillaxen“. Reigen Live ist ein großer, komfortabler Club, in dem seit vielen Jahren viele großartige Musiker auftreten. Wir fühlen uns geehrt. (Das Lokal ist auch gut eingerichtet, um während der Coronavirus-Pandemie sicherer zu bleiben.)
Matthew Marth, saxophone (USA)
Ça?ri Beklen, guitar (Turkey)
Stefan Eibel, drums and percussion (Austria)
Gustavo Escobeiro, bass (Argentina)

?

Samstag, 7. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Luciano Biondini / Klaus Falschlunger (ITA/AUT)

Neues Programm - „Once In A Blue Moon“

Akkordionist Luciano Biondini und Klaus Falschlunger an der Sitar gehören zu jenen Musikern, die mit offenen Augen und Ohren
ausgestattet, immer wieder ein Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Musiktraditionen und Stilrichtungen suchen.
In ihrem neuen Programm *„Once In A Blue Moon“* durchstreifen die zwei Virtuosen, die weiten Galaxien der westlichen und östlichen
Musikhemisphäre – Seelenmusik voller Poesie, Energie und feinem Humor. Sie schlagen Brücken zwischen indischer Musik,Jazz, Pop und Folk und bis in die italienische Folklore hinein. Ihre musikalischen Tagebuchaufzeichnungen sind Klangerlebnis der besonderen Art!

Dienstag, 10. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

XYQuartet - new Italian Jazz world

XY Quartet can be considered by all means a representative band of the new Italian Jazz world. The group, established in 2011, looks back upon 3 CD (Idea F, XY, Orbite printed by nusica.org), concerts by many of the major Italian Festivals and a growing artistic activity abroad.The band has achieved numerous critical and public acclaims, has been rewarded as second best Italian group by Musica Jazz magazine in 2014 and 2017 and to its credit lists also interviews with specialised periodicals and a good number of positive reviews in Italy and abroad.

Donnerstag, 12. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Ainsley Lister Group

Nach sieben Studioalben, drei Live-Alben und regelmäßigen, ausverkauften Tourneen in ganz Europa muß man AYNSLEY LISTER eigentlich nicht mehr groß vorstellen. Der britische Gitarrist, Sänger und Songwriter hat sich in der Blues/Rock-Szene in den letzten 18 Jahren einen exzellenten Ruf erspielt undkonnteauch für sein letztes Werk, das 2013 veröffentlichte Album „Home“, seiner mittlerweile mehr als ansehnlichen Sammlung von Auszeichnungen gleich drei neue hinzufügen: bei den British Blues Awards 2014 wurde der Titeltrack des Albums „Home“ als „Song Of The Year“ ausgezeichnet, Anysley Lister wurde „Songwriter of the Year“ und 2015 setzte sich der Musiker als „Guitarist of the Year“ gegendie Konkurrenz durch. Nun legt AYNSLEY LISTER sein neues Studioalbum „Eyes Wide Open“ vor; ein wunderbares, kühnes und eingängiges Album zeitgenössischen Blues/Rocks, mit dem der 39jährige Brite sowohl seine bisherigen Fans begeistern, als auch neues Publikum dazugewinnen wird und dessen Genre-übergreifender Sound eine konsequente Fortsetzung seiner vorangegangenen Alben darstellt, von denen der Mann aus Leicester bereits über 100.000 Stück verkauft hat.

Freitag, 13. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Rens Newland Group

Gitarrist Rens Newland hat in seiner langen Jazz- und Funk-Karriere (Scope [NL], ORF Big Band, OSTINATO, Supremes, Gloria Gaynor, etc.), auch als Bandleader schon unzählige Projekte auf die Beine gestellt und mit einem passenden Namen versehen: Rens Newland Circus (mit u.a. Klaus Dickbauer), -Dreamband, -Electrio, -Rockstyle, -Jazzstyle, -Groovit! (mit u.a. Willi Langer), Rens Newland Band (feat. u.a. Tini Keinrath, Stella Jones), „Newland“, Renew Qtet, und viele mehr...! Nun hat er für sein aktuelles Projekt wieder einen „neutraleren“ Namen gewählt, will er doch mehrere Facetten seiner Musik zeigen.

Samstag, 14. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Hermann Posch`s Acoustic Line

Hermann Posch’s Acoustic Line
Das jahrelang erfolgreiche Format des charismatischen Gitarristen und Sängers, Hermann Posch, findet seine Fortsetzung. Er ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt dafür, verschiedene Musikstile zu einem Ganzen verschmelzen zu lassen und das Publikum mit Energie und seiner besonderen Note zu verzaubern.
Die „Acoustic Line“ ist ein Mix aus bluesbasierten, lyrischen und raren Songs, die von Posch und seinen musikalischen Begleitern an diesem Abend im Reigen im Rahmen des „Vienna Jazz Floor Festivals“ zur Aufführung gelangen werden. Die hochkarätige Besetzung lässt ein inspirierendes, musikalisches Erlebnis mit Seltenheitswert erwarten. Den Takt geben an diesem Abend ohne Zweifel die leisen Töne an.
Hermann Posch
Zach Prather
Gottfried Gfrerer
Erik Trauner
Jürgen Posch
Jimi Dolezal
Franz Haselsteiner
Conny Schlegl
Peter Müller

Dienstag, 17. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Patrik Janson Band (Schweden)

Patrik Jansson, singer, guitar player, drummer, composer and producer, was born in the small town of Gävle in the middle of Sweden. He started playing drums at an early age and in his early twenties he moved to Stockholm to study music and pursue a career in the music business. He also started playing piano, bass and guitar and got more and more into songwriting and playing the blues.
In the beginning of 2011 PJB released their self-titled critically acclaimed debut album on the Sneaky Foot Records label and they played extensively all over Sweden. The music could best be described as a mix of Stevie Ray Vaughan, Johnny Winter and Buddy Guy to name a few of the early influences.

Mittwoch, 18. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 22  

Wiener Choro Klub / Clube do Choro de Viena

Das Wiener Choro Ensemble ist ein Quartett aus Wien, welches brasilianische Musik auffu?hrt. Das Repertoire des Ensembles umfasst abwechslungsreiche Stu?cke inklusive Choro, Samba und klassische brasilianische Musik. Das Projekt wurde 2019 gegru?ndet. Das Ensemble ist die Musikgruppe, die sich mit der Gru?ndung des “Wiener Choro Klub” Kulturprojekt Kollektivs etabliert hat.
Antonio de Pa?dua - Trompete, Cavaquinho,

7 saitige Gitarre, Perkussion (ku?nstlerische Leitung);

Roberta Karin - Pandeiro, Perkussion;

João Vitor - Flo?te;

Marco Antônio da Costa - 7 saitige Gitarre, Cavaquinho

Donnerstag, 19. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

DEAD TUNA -Jeff Aug & Hans Penzoldt

Deutschland trifft auf die USA - excellentes Harpspiel auf Fingerstyle Virtuosität. Das Ergebnis: Rocking Acoustic Country Blues, trad. Folk, Americana und eigene Songs.
Performing under the name DEAD TUNA, Anne Clark Gitarrist, Guinness™ World Record Holder & virtuoso guitarist JEFF AUG together with harmonica virtuoso HANS PENZOLDT (Spencer Davis Group, Alvin Lee, Louisiana Red, u.a.) play rockin´ acoustic country blues.
Rockin´ Akustik Country-Blues (Originalmaterial sowie Songs, die unter anderem von The Grateful Dead und Hot Tuna populär gemacht wurden, Robert Johnson, Reverend Gary Davis, u.a.)

Donnerstag, 19. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Stonez&Friends

THE STONEZ & Friends - Best Of 14 Years! Einziges Wien-Konzert 2020!!
Begeben Sie sich auf eine musikalische Zeitreise mit Österreichs ultimativer ROLLING STONES Coverband!
LEBENDIG, AUTHENTISCH, SPÜRBAR! Mit allen KLASSIKERN und vielen RARITÄTEN! Die Resonanz bei Publikum, Presse und Veranstaltern bestätigt, dass die Stonez zu den führenden Tribute-Bands Europas zählen.
Mit Leadsänger Hans IRKER, der mit sensationeller Bühnenpräsenz, Stimme und verblüffender Ähnlichkeit als einer der besten Mick JAGGER Darsteller Europa’s überzeugt! THE STONEZ klingen zwar wie die ROLLING STONES, jedoch wird keinesfalls kopiert, sondern mit viel Respekt neu interpretiert!
GET SATISFACTION – IF YOU WANT IT!

Freitag, 27. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt frei

Jürgen Posch´s Street Music Session

Samstag, 28. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25   Eintritt frei

Joey Green Band

oey Green, der jetzt in New York lebt, kehrt zu einem Besuch und einem ganz besonderen Konzert bei Reigen Live mit JOEY GREEN BAND nach Wien zurück. Seit seinem "Farewell Vienna Concert" im Juni 2019 bei Reigen Live war es eine verrückte Achterbahnfahrt für den Planeten. COVID-19, Social Distancing, Masken, Lock Down, Donald Trump! Puh! Es ist viel zu verarbeiten. Vielleicht zu viel?
Umso mehr Grund, wann immer möglich zu "rocken" und zu feiern. Deshalb lädt die Joey Green Band am Samstag, den 28. November, Familie und Freunde erneut zu Reigen Live ein!
Joey Green Band wird 2 Sets größtenteils origineller, treibender, hämmernder und brütender Rockkompositionen der 1970er Jahre aufführen, darunter "Trumpty Dumpty", "Andere Seite eines Traums", "Heartbroke Again”, und "Love, Love, Love" . (Alle verfügbar für Spotify, I-Tunes, Soundcloud usw.)
Joey Green am Gesang / Keyboard

Lukas Vendl an der Gitarre Tommy Böröcz am Schlagzeug

Niko Zeichmann am Bass

Mona Mg am Gesang und Michel

MichelNahabedian am Saxophon.

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25   Eintritt frei

Nathaniel Peterson & Twin Dragons VBS 2020 Extended

NATHANIEL PETERSON is born in Memphis Tennessee. He began playing bass at a very young age. Confident with his proviency he began playing and jamming with some of the 60’s greatest artists around the USA such as Mitch RydRusty Day, Jim McCartey, Tim Buckley, Jimmy Reed, Howlin Wolf, Iggy Pop an Don Davis to name a few. He was never content to play only one style of music and demonstrated early on his ability to be extremely fexible as to form and content. In the late 90’s he toured for five years as the lead singer/bassist of Savoy Brown. 2005 Nathaniel was nominated for the grammy award thanks his voice present on 3 tracks of the Hubert Sumlin album “About them shoes” with Keith Richards (Rolling Stones) and Eric Clapton playing guitars.
He comes with the italian guitar player Nazzareno Zacconi.
Nathaniel Peterson . vox/bass ( Savoy Brown/Hubert Sumlin/Keith Richards)

Nazzareno Zacconi - guitar (Doogie White/Jennifer Batten)

Archelao Macrillo' - drums ( Uli Jon Roth).

Freitag, 4. Dezember 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 15   Eintritt frei

Der Bandleader und Songwriter Marius Dobra ist seit mehr als 40 Jahren mit seiner Gitarre unterwegs. Musik und Texte sind, bis auf wenige Ausnahmen, alle aus der Feder des Wiener Neustädters. Man spürt sehr deutlich seine Liebe zum Blues, zu Jesus Christus und auch zu seinem Vorbild Gary Moore. Marius Dobra Gitarre&Vocal , Roman Kovacs Bass, Martin (Schützi) Wagner Drums und Matthias Ihrybauer Hammondorgel ,gelingt, durch die Richtige Mischung aus Blues, rockigen Nummern und ganz starken Balladen, die Spannung nie abfallen zu lassen.

Samstag, 5. Dezember 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Andrea Braido

Andrea Braidos Konzerte sind in Italien in kürzester Zeit ausverkauft. Dort ist er ein Star und das zu Recht. Ist er doch bekannt als Gitarrist von Zucchero, Eros Ramazzotti oder Vasco Rossi. Bei Andrea Braido handelt es sich um den zweifellos besten Gitarristen Italiens!!

Freitag, 11. Dezember 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 5  

Agnès Milewski, Syannah und Ben Leven Session Pure and unplugged

Syannah
Das Leben schenkt jedem Menschen unzählige Augenblicke gefüllt mit verschiedensten Gefühlen und Erfahrungen. Syannah greift diese Momente auf und erzählt sie mit all ihrer Offenheit in ihren Liedern. Diese persönliche Sichtweise ist nicht nur spürbar in den Emotionen, sondern auch hörbar in jedem Ton ihrer Stimme und Gitarre. Fließend gehen die Moderationen in die Akkorde über und Gedanken klingen im Raum nach.
Ben Leven
Der Wiener Singer-Songwriter Ben Leven besticht mit musikalischer Vielfalt und berührenden Lyrics. Seine Songs sind oft nachdenklich, richten den Blick aber immer nach vorne und erzeugen eine positive Grundstimmung. Die Refrains bleiben im Ohr und laden zum Mitsingen ein. Seinen Facettenreichtum unterstreicht das 2018 erschienene Debüt-Album „What Lies Behind“.
Agnès Milewski ist schon seit Jahren eine fixe Größe der österreichischen Singer/Songwriter-Szene. Bisher vier veröffentlichte Alben brachten die begnadete Sängerin und Pianistin auf ausgedehnte Konzert-reisen quer durch Europa. Sie bringt die Tradition des Singer/Songwritertums auf die nächste Ebene und verbindet geschickt Popmusik mit anspruchsvoller Lyrik.
K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu