Newsletter abonnieren

Freitag, 24. Mai 2024

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,- / 10,-  

Jazz

[SA, 24. Mai, 20:00] Die Kunst des Pianotrios, für viele eine der reinsten Formen des Jazz, weiß Robert Bargad zu zelebrieren wie wenige andere. So freut es uns umso mehr, dass er nun einen seiner viel zu seltenen Termine in Wien dazu nutzt, mit seinem RPM Trio mit Philipp Zarfl und Mario Gonzi das ZWE unsicher zu machen und uns ein weiteres Highlight zu bescheren!
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: freie Spende  

Rock/Blues/Cover

Unter dem Motto „Peters Ringtone“ steht der Abend mit der Rock & Blues-Coverband High Emotion.
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: Pay as you wish!  

Jazz

Lloyd Halverson guit., har., voc.

Samstag, 25. Mai 2024

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,- / 10,-  

Jazz

[SA, 25. Mai, 20:00] He is back! Nach einem fulminanten ersten Jahr in New York hat Alan Bartuš wieder europäischen Boden unter den Füßen und wird uns die Kinnladen gen selbigen schicken, wenn Vater und Mastermind Stefan Pista Bartus mit ihm sowie den genial-grandiosen Lorenz Widauer und Chris Parker zur Sonderausgabe von Bartuš & Friends das ZWE beehrt!
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: freie Spende  

Rock

Rock-Power, versetzt mit bluesigen Phrasierungen, garniert mit groovigen Akzenten.

Sonntag, 26. Mai 2024

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,- / 10,-  

Jazz

[SO, 26. Mai, 20:00] Michael Acker ist einer der gefragtesten und interessantesten Bassisten der Wiener Jazzgegenwart. Umso mehr freut es uns, dass er jetzt mit seinem neuen Trio im ZWE den Premierengig spielt. Dabei weiß er mit Urs Hager und Chris Parker zwei ebenso geniale musikalische Partner an seiner Seite.

Montag, 27. Mai 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35  
Nach mehr als 8000 Konzerten und 50 Jahren „on the road“ ist HANS THEESSINK seit Langem eine Institution in Sachen Blues- & Roots-Musik. Sein unverkennbarer, akustischer Gitarrenstil, seine sonore Stimme, sein Faible für Melodien und Vocals aber auch seine charismatische Bühnenpräsenz sind zu Markenzeichen des Niederländers und Wahlwieners geworden. Markenzeichen, welche weltweit anerkannt und geschätzt sind und Theessink – den Bo Diddley einmal als „a hell of guitar player“ betitelte – unter anderem eine Grammy-Nominierung sowie mehrere Amadeus- und Danish-Music-Awards einbrachten.
Christian Dozzler hm,p,acc,voc,
"Suitcase Brothers": Santos Puertas g&voc, Victor Puertas hm&voc. (B)

Dienstag, 28. Mai 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 24,00 / € 17,00  

Global Music

Paul Schuberth - Pigini Akkordeon, Nikola Zaric - Sabatini Akkordeon, Stefan Heckel - Pigini Akkordeon, Stefan Sterzinger - Victoria Akkordeon
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 30  
From the Netherlands, Hein Meijer aka Little Boogie Boy has been playing with blues greats since the early 90s, including John Primer, who gave him his moniker when sneaking into Chicago blues clubs whilst underage. Performing not only with his own Little Boogie Boy Blues Band but also as a sideman to many well-known US musicians, Hein’s infectious brand of “happy blues” continues to spread around Europe.
From England, Roger C. Wade on harmonica and vocals has been active for over thirty years in various formations. Rooted firmly in the footsteps of Big and Little Walter, George Smith and Sonny Boy, Roger is not only a consummate blues harmonica player, but also a uniquely powerful performer that never fails to entertain an audience.
Christian Dozzler hm,p,acc,voc,
"Suitcase Brothers": Santos Puertas g&voc, Victor Puertas hm&voc. (B)

Mittwoch, 29. Mai 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 25,00 / € 17,50  

Global Music

Alba Carmona - Stimme, Jesús Guerrero - Gitarre
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15  

Funkjazz

Alte Haudegen der Wiener Musikszene spielen Phunk phom Pheinsten!
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 30  
Gabriela Martina is a vocalist, composer, and bandleader who grew up in Switzerland. She spent 13 years living and working in the US (Boston & New York) learning from the people who made Jazz (among many other styles of music originating from the US) as important of an art form as it is today.

Gabriela grew up yodeling with her family and had performances as early as the age of 4. Being raised on a beautiful farm in the heart of Switzerland surrounded by a musical family has influenced her musical path strongly. Martina’s upcoming album ‘Homage to Grämlis’ (2023), is a tribute to the farm in the Swiss Alps where she was raised. In spring of 2019 she won the LABgrant from The Boston Foundation, which gave her great support with her album production of ‘Homage to Grämlis’.
Beginn: 21:00 Uhr
Dieter Bietak & Kurt Peyer tp&voc, Wolfgang Straka tb&voc, Christoph Rohrböck cl&sax, Roland Roger p, Peter Schwanzer bjo&g, Martin Stanzel kaiserbass, Angelika Schwerer dm. (T)

Donnerstag, 30. Mai 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  
Die SISTAS sind zurück mit neuem Programm und „Chamber Soul“: Das stimmgewaltige Frauentrio der 2010-er Jahre mit Meena Cryle (Stimme, Gitarre), Mary Broadcast (Stimme, Gitarre, Ukulele, Percussion) und Anja Wiesinger (Stimme), hat sich wiedergefunden – und mit Andrea Fränzel (Kontrabass), Dani Schölm (Piano, Organ) und Melissa Jank (Drums, Percussion) drei weitere leidenschaftlich geniale Musikerinnen in einer neuen Formation zusammengeführt. Soul und Blues à la „Supremes“ und „Sweet Inspirations“ in Kammermusikalischer Besetzung, welche die Sinne in wohlige, mitunter kräftige Schwingung versetzt!
Beginn: 21:00 Uhr
Jacqueline Patricio voc, Oliver Kent p, Uli Langthaler b, Dusan Novakov dm. (L)
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: AK 15 / Stud. 10  

Jazz/World Fusion/Prog/Rock

Die Bands Barakah und Ellipsis Quintet vereinen ihre Kräfte für einen dynamischen Abend voller Jazz, World Fusion und progressiver Rockmusik!
Ellipsis Quintet präsentieren ihr zweiten Studioalbum "Aristotle's Dilemma".

Freitag, 31. Mai 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Rock

Die Wiener Musiker-Legende Karl Horak - unter anderem war er mit Ostbahn Kurti und der EAV Jahrzehnte lang auf Tour - lädt zum Konzert.
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  
„Den Retro Style mit ganzem Herzen verinnerlicht – muss sich hinter keinem US-Blues verstecken“ – Blues News Magazin „Blues im Blut“ – Frankfurter Rundschau
„Ich habe es gespürt. Du bist ein echter Musiker mit Herz, mit Seele“ – Rea Garvey
Wenn Marvin Scondo seine Gitarre spielt und sein rauchiger warmer Gesang einsetzt, dann beginnt für Ihn, seine Band und das Publikum ein einzigartiger Road-Trip. Marvin steht seit seiner Kindheit auf der Bühne. Ob mit der Band seines Vaters Steve Scondo, oder mit seinen eigenen Songs: Das Gefühl von Freiheit & Hoffnung leuchtet in seiner Musik aus dem Blues der Welt. Meilensteine von Marvin waren die Gigs im Rahmen seine Amerika-Tour in Bristol,Tennessee und San José,California. 2020 wurde Marvin von The Voice Of Germany eingeladen und konnte mit seiner Stimme alle JurorInnen begeistern, wobei er Songs von Otis Redding & Marvin Gaye mit ehrlichem Lob der gesamten Jury vor einem Millionen-Publikum performte. Für sein aktuelles Album hat Marvin mit dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Markus Vollmer (Sing mein Song/Gregor Meyle u.a) zusammengearbeitet. Daraus ist ein persönliches Album mit eigenen Songs entstanden. Eine Symbiose zwischen Marvins Songwriter- Folk-Wurzeln und seinen Soul-Blues Einflüssen eröffnet einen musikalischen Road- Trip als Zeitreise aus entspannenden, sonnigen, akustischen Klängen und bewegenden Uptempo Arrangements der Band.
Mic Oechsner viol, Alex Haas b, Gidon Oechsner g. (S)

Samstag, 1. Juni 2024

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 25  

Bluesrock

Das Peter Kern Trio präsentiert eine lebendige Mischung aus Eigenkompositionen und Cover-Versionen im Stil des erdigen Blues bis hin zum Boogie und frühen Rock'n'Roll. Die Edi Fenzl Band spielt Hippiewestern Texas Blues Rock.
Beginn: 21:00 Uhr
Heinz von Hermann ts, Johannes Herrlich tb, Markus Gaudriot p, Alexander Lackner b, Joris Dudli dm. (M)

Montag, 3. Juni 2024

Virginia MacDonald cl, Joe Magnarelli tp, Andrea Pozza (ITA) p, Aldo Zunino (ITA) b, Bernd Reiter (AT) dm. (M)

Dienstag, 4. Juni 2024

Virginia MacDonald cl, Joe Magnarelli tp, Andrea Pozza (ITA) p, Aldo Zunino (ITA) b, Bernd Reiter (AT) dm. (M)

Mittwoch, 5. Juni 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 24,00 / € 17,00  

Global Music

Martina Kertészová - Stimme, Martina Janegová - Klavier, Lukáš Bujdák - Gitarre, Roman Stražanec - Cello, Matej Borovský - Schlagzeug

"THE STAGE BAND" - Österreich

Markus Pechmann - trumpet / Herbert Berger - tenor saxophone, flute, harmonica
John Howard Arman - guitar / Markus Gaudriot - keyboard
Peter "Strutzi" Strutzenberger - double bass / Wolfgang Hiebl - drums
Special guest: Maria Rank - vocals
Beginn: 21:00 Uhr
Axel Zwingenberger p, Ladyva p. (B)

Donnerstag, 6. Juni 2024

Back in the 1990’s the Wayne Brasel Quartet was a frequent attraction at many of Vienna’s top jazz venues where they played regularly at Porgy and Bess, Jazz Spelunke, Jazzland and often at Reigen Live ! On June 6th they will be returning to Vienna and to Reigen to perform the music from Brasel’s two CD’s “ The Note You Left” and “The Beatnik Walk”. Wayne will have with him the original line-up from the “ Note You Left” CD, drummer Jeff Boudreaux and bassist Uli Langthaler plus saxophonist Heinrich von Kalnein (also no stranger to the Vienna jazz scene) This concert is certain to be the meeting of great music , old friends and new fans.
Beginn: 21:00 Uhr
Axel Zwingenberger p, Ladyva p. (B)

Freitag, 7. Juni 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35  
DAS BESTE VON AUSTRIA 3 von WIR4 geht in die Verlängerung. Zum 12-jährigen Jubiläum der Band kommt nun “Das Beste von Austria 3” – Teil 2 auf die Bühne und man kann auf einige Überraschungen gespannt sein!
“Zwickt`s mi, i man, i tram” – jetzt kommt die Originalband von AUSTRIA 3 – bekannt als WIR4, und hat den Spaß und die Lebensfreude des Austropop mit im Gepäck. Ihre unvergesslichen Hits wie “I am from Austria”, “Da Hofa” oder “Jö Schau” halten “Für immer Jung” und erleben gerade so etwas wie eine Wiederauferstehung, aber nicht am “Zentralfriedhof” sondern vor allem live auf der Bühne!
WIR4, das sind Ulli BÄER, Gary LUX, Harald FENDRICH und Harry STAMPFER. Viele erfolgreiche Lieder haben sie als Produzenten, Texter, Musiker, Arrangeure oder Frontmen ganz entscheidend mitgeprägt und sind auch heute noch Garanten für moderne österreichische Musik. Von Falco bis Gerd Steinbäcker, Georg Danzer bis Wolfgang Ambros und nicht zuletzt bei der legendären Band Austria 3 (A3) hinterlassen sie ihre musikalischen Spuren.
Beginn: 21:00 Uhr
Axel Zwingenberger p, Ladyva p. (B)

Samstag, 8. Juni 2024

Beginn: 21:00 Uhr
Matyas Papp tp&tb, Herbert Swoboda cl, Matyas Bartha p, Thomas Scherrer g, Martin Treml b. (S)

Montag, 10. Juni 2024

Beginn: 21:00 Uhr
Matyas Papp tp&tb, Herbert Swoboda cl, Matyas Bartha p, Thomas Scherrer g, Martin Treml b. (M)

Dienstag, 11. Juni 2024

D.G. voc, Joachim Palden p, Martin Winning sax, Daniel Klemmer dm. (B)

Mittwoch, 12. Juni 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  
Die GG Group glänzt durch stilistische Vielfalt und präsentiert ein kaleidoskopischkreatives Feuerwerk an musikalischen Ideen – ein weites Spektrum und großes Feld zwischen Jazz und Fusion, das auf der Basis moderner Jazzharmonik durch groovenden Funk mit Rock u. Metal Einflüssen gekennzeichnet ist. Dynamische Eigenkompositionen, ob komponiert oder improvisiert, werden in den Themen und ausführlichen solistischen
Beiträgen mit einer großen Portion Funk & Rock versehen – spannende Musik die nicht nur Hörer aus dem Jazz- und Fusion-Lager zum aktiven, mitfiebernden Zuhören verführt.
Das aktuelle Album „ … Or What?“ featured mit Adam Nitti, Kirk Covington, Bill Evans, Gergo Borlai die Crème de la Crème der Fusion Szene und zeigt Gerald’s Stellenwert in dieser!
D.G. voc, Joachim Palden p, Martin Winning sax, Daniel Klemmer dm. (B)

Donnerstag, 13. Juni 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 28,00 / € 19,50  

Neues Wiener Lied

SARGFABRIK ROOFTOP FESTIVAL

Klemens Lendl – Stimme, Violine, David Müller – Stimme, Gitarre, Erika Stucky – Stimme
D.G. voc, Joachim Palden p, Martin Winning sax, Daniel Klemmer dm. (B)

Freitag, 14. Juni 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 28,00 / € 19,50  

Neues Wiener Lied

Klemens Lendl – Stimme, Violine, David Müller – Stimme, Gitarre, Matthias Loibner – Drehleier
D.G. voc, Joachim Palden p, Martin Winning sax, Daniel Klemmer dm. (B)

Samstag, 15. Juni 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 28,00 / € 19,50  

Neues Wiener Lied

SARGFABRIK ROOFTOP FESTIVAL

Klemens Lendl – Stimme, Violine, David Müller – Stimme, Gitarre, Garish
D.G. voc, Joachim Palden p, Martin Winning sax, Daniel Klemmer dm. (B)

Dienstag, 18. Juni 2024

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 25,00 / € 17,50  

Jazz

Eva Klampfer - Stimme, Lorenz Widauer - Trompete/Flügelhorn, Victoria Pfeil - Sopransax/Baritonsax, Matthias Kohler - Altsax, Paul Amann - Bassposaune, Simon Raab - Synthesizers, Robert Pockfuss - E Gitarre, Tibor Kövesdi - E Bass, Andreas Lettner - Drumset, Christoph Cech - Leitung (Virus Synthesizer)

WERKE von:

Natascha Hecher
Elfi Aichinger
Simon Hladik
Judith Unterpertinger
Matthias Kohler

Mittwoch, 19. Juni 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  
10 Jahre Big Peter’s Band Jubiläumskonzert Swing, Latin & Funk
Leitung: Sandro Miori Gesang: Irene Spitzl-Kaukal

Samstag, 22. Juni 2024

With strong influences of progressive, psychedelia, metal and even Jazz, these Argentines understand music. And the brilliance of his music is enhanced by a captivating scenic display. His show magnetizes audiences of the most diverse genres, enchanting his audience and making their imagination fly and immediately turning them all into a big family of happy drunks eager to dream and listen to more Fughu.

Freitag, 5. Juli 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 30  
In 2010 Jason won The Blues Music Award for “Best Harmonica Player”. Jason would also go on to record and tour Europe with Blues Rock legend Walter Trout. After ten years of musical success, health and continuous sobriety in 2010 Ricci fell prey to addiction, mental illness and a break up with his long term partner pianist and web designer Brady Mills. This was followed by another arrest in 2011 and another year-long period of incarceration, this time in an Indiana jail. After his release in 2012 Ricci would cut two critically well received albums and tour with celebrated New York City singer songwriter JJ Appleton. In addition to recording and touring with Appleton by 2013 Ricci also formed a new band “Jason Ricci and The Bad Kind” with New Orleans guitarist John Lisi. Signing with The Eller Soul Label Jason Ricci and The Bad Kind would cut two records “Approved By Snakes” and “My Chops are Rolling“. Working with Appleton, The Bad Kind and occasional tours with Alligator recording artist and Chicago Blues icon Nick Moss would mark the start of a successful return. By 2015 Ricci was nominated and won another Blues Music Award for Best Harmonica.

Samstag, 6. Juli 2024

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  
     

Videos/Streams zum Nachsehen:

Mehr Videos/Streams zum Nachsehen

Mobile Menu Mobile Menu