1080 Wien
Florianigasse 39
Tel: 01/971 34 48
events@tunnel-vienna-live.at
www.tunnel-vienna-live.at

Freitag, 30. Oktober 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 15  

Peter Kern and his Freedom-Rockers

Blues

"Unter dem Motto ""sich die Seele frei spielen"" tritt der Ausnahme-Musiker Peter Kern an diesem Abend mit seinen Freunden Christoph Huber (Git.), Kurt Taff (Dms.) und Roby Ster (Bs.) auf.
Die musikalische Basis ist der Chicago Blues der 60er und 70er Jahre. Die menschliche Basis ist die gemeinsame Spielfreude, die Liebe zur Musik und das hohe Einfühlungsvermögen der Musiker.
Dadurch kann der Blues nicht nur gespielt, sondern auch spontan gelebt werden, und seine Reise antreten, die über Rock'n'Roll, Country, Gospel, Soul und Funk bis hin zur Rockmusik führt. Ein musikalisches Erlebnis der Sonderklasse. "

Donnerstag, 19. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 10  

PAUL!

Singer/Songwriter

Besetzung: Andrea Gelsinger (Stimme/Bass), Wolfger Buchberger (Schlagzeug/Electronics ) und Uli Gahleitner (Gitarre/Stimme )
„PAUL!“ wurde 2016 von der oberösterreichischen Singer/Songwriterin Andrea Gelsinger gegründet.

Sie hat „PAUL!“ nach einem ihrer musikalischen Vorbilder, Paul McCartney benannt. Stimme, Bass und die Liebe zum Songwriting sind ihr gemeinsamer Nenner.

Andrea verbindet „PAUL!“ mit Dynamik und Herz und ihrer unerschöpflichen Freude an Kreativität und Musik.

„PAUL!“ machen sich auf den Weg zu allen, die kraftvollen Deutschpop mit kritisch schönen Texten lieben. Ihre Musik ist 360 Grad - ein Panoramablick mit 80er Einflüssen und aktuellem Sound.

Donnerstag, 19. November 2020

Beginn: 20:30

PAUL! /// Support: Liberty_C.

Pop

„PAUL!“ machen sich auf den Weg zu allen, die kraftvollen Deutschpop mit kritisch schönen Texten lieben. Ihre Musik ist 360 Grad - ein Panoramablick mit 80er Einflüssen und aktuellem Sound.
„PAUL!“ wurde 2016 von der oberösterreichischen Singer/Songwriterin Andrea Gelsinger gegründet.
Sie hat „PAUL!“ nach einem ihrer musikalischen Vorbilder, Paul McCartney benannt. Stimme, Bass und die Liebe zum Songwriting sind ihr gemeinsamer Nenner.
Andrea verbindet „PAUL!“ mit Dynamik und Herz und ihrer unerschöpflichen Freude an Kreativität und Musik.
„PAUL!“ machen sich auf den Weg zu allen, die kraftvollen Deutschpop mit kritisch schönen Texten lieben. Ihre Musik ist 360 Grad - ein Panoramablick mit 80er Einflüssen und aktuellem Sound.

Besetzung: Andrea Gelsinger (Stimme/Bass), Wolfger Buchberger (Schlagzeug/Electronics ) und Uli Gahleitner (Gitarre/Stimme )
www.paulmusic.biz
www.youtube.com/watch?v=9ubCIdZWJXM
www.facebook.com/paul.musik/
Freiwillige Spende: 10,- Euro

Support: LIBERTY_C.

Liberty_C. ist das aktuelle Bandprojekt der Grazer Sängerin und Songwriterin Katja Cruz. Sie hat ihr schon bewährtes Cool Pop Duo zum Quartett erweitert, das am 16. September im Grazer Orpheum Premiere feierte. Im Tunnel wird sie solo am Klavier ihre neuen Songs präsentieren.

I’m Free ist der Titel der für April 2021 geplanten CD-Produktion.

Das Album erzählt die Geschichte einer Frau, die innere und äußere Freiheit und Unabhängigkeit erlangt (I’m Free). Sie beschreibt den seit Generationen herrschenden Kampf, als Frau von der Öffentlichkeit gesehen und wahrgenommen zu werden (Shout & Scream), den Bann männlicher Ignoranz zu brechen (I Win This Game) und endlich durch die „glass ceiling“, die „gläserne Decke“ zu brechen, die es Frauen nicht erlaubt, angesehene und führende Positionen einzunehmen (Wild At Heart).

Sie tritt gegen Gewalt auf, bringt Gewalttäter vor Gericht, und erinnert die Menschen daran, dass sie in ihrem Innersten unverletzlich sind und solch böses Spiel letztlich mit ihrer Kraft und Würde gewinnen können (I Win This Game). Sie spricht von innerer Vollständigkeit (I’m Complete, IGot It All), von der Sehnsucht und Liebe zu anderen (Baby, I Miss You, Moments Of Gold, I Have Been Waiting For You) und zu sich selbst (I’m Free) und fordert uns letztlich dazu auf, darauf zu vertrauen, dass wir im richtigen Moment leben, und dass es Zeit ist, uns zur besten Form von uns selbst zu entwickeln und zu wachsen (Time To Grow).

www.libertycmusic.com

Freitag, 20. November 2020

Beginn: 20:30

Tsatsiki Connection

Meer in Sicht“ mit der „Tsatsiki Connection!

Lakis Jordanopoulos – voc, git, baglama; Hakan Gürses – voc, bouzouki, ud, baglama; Herwig Thoeny – bass, voc; Mehmet Emir – darabuka-perc
Mediterrane Weltmusik in traditionell freundschaftlicher Verbundenheit zwischen Athen und Istanbul.

Viele konnten nicht, viele wollten nicht, viele sind trotzdem nach Griechenland auf Urlaub gefahren. Für euch alle verweben wir am 20. November im Tunnel Traditionen des Ost mediterranen Raumes zu einem facettenreichen, mitreißenden, lebendigem Ganzen.
Griechische Musik mit:

Dienstag, 24. November 2020

Beginn: 20:30
Eintritt: 15  

Sol Indigo

Weltmusik

Besetzung: Sarah Wolf (voc), Jasmin Meiri (voc), Paul Temmel (p), Luca Weigl (b) und Matti Felber (dr)
Von Jazz über Chanson bis Klezmer: Diesen breiten musikalischen Bogen spannt das neu gegründete fünfköpfige Wiener Ensemble "Sol Indigo" und startet mit Live-Konzerten bereits ab dem 24. Oktober 2020. Auf dem Programm stehen neu arrangierte Weltmusik und gekonnt dargebotene Eigenkompositionen.

In andere Welten eintauchen
Sarah Wolf verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Frankreich. Von klein auf fühlt sie sich der französischen Sprache und Kultur verbunden. Das fließt auch in das Programm und Klangbild der Band ein. "Französische Chansons erzählen Geschichten, die wir versuchen, musikalisch greifbar zu machen. Dadurch können auch Zuhörer ohne Französischkenntnisse mitfühlen. Unsere orientalisch geprägten Stücke vermitteln dagegen eine ganz eigene Stimmung. Bei ihnen kann das Publikum in andere Welten eintauchen", so Sarah im Gespräch mit pressetext.

Facettenreiches Programm garantiert
Sarah und Paul haben Jasmin in die Gruppe geholt. Während Sarah französische Akzente setzt, sorgt Paul bei Sol Indigo für jazzige Elemente. Jasmin bringt hingegen facettenreich orientalische Musik ein. "Neben unseren eigenen Kompositionen bieten wir auch neu arrangierte Klassiker bekannter israelischer Interpreten und moderne Stücke. All das vermischen wir mit orientalischen Rhythmen und Klängen, beispielhaft dafür ist das Lied 'Bei mir bistu sheyn', für das wir einen sprachlichen Mix aus Englisch und Jiddisch verwenden", so Jasmin gegenüber pressetext.
K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu