Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beginn: 19:00 Uhr

Matthew Marth Quartet - Livestream!!

Das Quartett stellt ein farbenfrohes Programm auf, das neue Charts des Saxophonisten Marth und des Gitarristen Ça?ri Beklen sowie einige unwiderstehliche Evergreens aus dem brasilianischen Jazz-Songbook enthält. Zu den Höhepunkten zählen der zweideutig traurige Pra Machucar Meu Coração des brasilianischen Maestros Ary Barroso, zwei eingängige und abwechslungsreiche Kompositionen des Gitarristen Beklen in Richtung Bossa-Jazz-Fusion, 25 und Blue, sowie zwei Samba-Nummern zum Mittanzen, in denen das Quartett versucht, eine Jazz-Big-Band in den kleinen Körper eines Jazz-Quartetts hineinzuquetschen: ein „Alt trifft Neu“-Gruß an den klassischen brasilianischen Big-Band-Jazz von Marth mit dem Titel Blissful Ignorance und eines der Meisterwerke von Chico Buarque de Hollanda, Bom Tempo.
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: freier Musikbeitrag  

JAZZ LIVE STREAM / Duo Samambaia - Fagner Wesley & Marco Antônio da Costa

Jazz

Als Ergebnis des Treffens zweier nordöstlicher Musiker und Komponisten in Wien ist das DUO SAMAMBAIA ein brasilianisches Jazzprojekt, das von Fagner Wesley, piano & Marco Antônio da Costa, guitar & vocals komponiert wurde. Basierend auf Kompositionen und Autorenarrangements rekonstruiert das Duo die begleitende Rolle von Klavier und Gitarre, um sie in einem beispiellosen Dialog sowohl zu rhythmischen als auch zu melodischen Instrumenten zu machen. Aus den Einflüssen des österreichischen Jazz (Karlheinz Miklin, Gerald Preinfalk, Joe Zawinul) und der brasilianischen Instrumentalmusik (Alegre Corrêa, Egberto Gismonti und César Camargo Mariano) wurzelt das Duo Samambaia in der Tradition komplexer brasilianischer Melodien, um eine Zukunft zu projizieren jetzt leicht und intensiv, jetzt streng und frei. Im Dezember 2020 wird das Duo ihr erstes Album mit dem Titel "Birimbiri" aufnehmen, das 2021 veröffentlicht werden soll.
Freuen wir uns auf eine Onlineparty der Superlative!
Mobile Menu Mobiler Menu