Verein für integrative Lebensgestaltung
1140 Wien, Goldschlagstr. 169
Tel +43-1-988 98 111
kulturhaus@sargfabrik.at
www.sargfabrik.at

Dienstag, 26. Mai 2020

Beginn: 19:30
Eintritt: 21  

Sigrid Horn (Österreich)

Wiener Lied, Songs

Sigrid Horn – Gesang, Ukulele, Klavier, Sarah Metzler – Harfe, Gesang, Bernhard Scheiblauer – Concertina, Ukulele, Gesang
Sigrid Horn, Gewinnerin des FM4 Protestsongcontests 2019, schlägt nach ihrem erfolgreichen Debutalbum „sog i bin weg“ nun ein neues Kapitel auf, versöhnt sich ein Stück mehr mit der Welt, bleibt aber anklagend. Im neuen Programm sind ihre Themen weiterhin vielschichtig, persönlich und politisch: Sie wühlt in der eigenen Familiengeschichte, setzt diese in einen zeitgeschichtlichen Kontext; sie seziert ihr seelisches Innenleben und berührt einen dabei an Stellen, von denen man noch nicht gewusst hat, dass es sie gibt. Sigrid Horns Texte bieten Indentifikationspotential außerhalb des gewohnten Narrativs.

Mehr dazu

Donnerstag, 28. Mai 2020

Beginn: 19:30
Eintritt: 24  

Marie Spaemann & Christian Bakanic (Österreich)

Weltmusik

Marie Spaemann - Gesang, Cello, Christian Bakanic - Akkordeon
Wenn Marie Spaemann und Christian Bakanic gemeinsam musizieren, wird die Begegnung ihrer unterschliedlichen Einflüsse zu einer unmittelbar berührenden Begegnung mit dem Publikum: Soul und Jazz, Klassik, Tango Nuevo und Weltmusik treffen aufeinander und verschmelzen zu erfrischenden Eigenkompositionen, Songs und spannenden Neuinterpretationen, vorgetragen mit der Leichtigkeit wahrer Virtuosen.Von atmosphärischen Klangfarben bis zu groovigen Basslines und perkussiven Elementen loten Spaemann und Bakanic die Möglichkeiten ihrer Instrumente immer wieder aufs Neue aus.

Mehr dazu

Mittwoch, 3. Juni 2020

Beginn: 19:30
Eintritt: 22  

bratfisch / Blue Water Iris (Österreich)

Weltmusik, Bluegrass

Matthias Klissenbauer – Gitarren, Gesang, Tino Klissenbauer – Akkordeon, Johannes Landsiedl – Gitarren, Bassukulele, Bass, Jürgen Partaj – Violine // Paul Dangl – Violine, Gesang, Barry O’Mahony – Gitarre, Gesang, Wolfgang Schöbitz – Bass, Gesang
Sie machen „Weltstadtmusik“, denn „Wiener Lied“ wäre viel zu kurz gegriffen für die Musik von bratfisch. bratfisch hat sich in den vergangenen Jahren einen fixen Platz in der österreichischen Live-Szene erspielt und gilt als heißer Tipp für alle, die eine weltmusikalische Sicht auf die Wiener Musik zu schätzen wissen. Die stilistische Vielfalt wirkt dabei nie gekünstelt, bewahrt eine erstaunliche musikalische Einheit und bleibt vor allem immer authentisch. Es besteht jedenfalls in keinem Moment eine Gefahr der Langeweile.

Blue Water Iris vereint drei außergewöhnliche Musiker, die mit Fiddle, Gitarre, Bass und mehrstimmigem Gesang eine enorme Energie freisetzen. Inspiriert von der US-amerikanischen Bluegrass-Tradition als auch vom Jazz, bewegen sie sich von Klassikern des Folkgenres bis hin zur kollektiven Improvisation, ohne je den Ausgangspunkt, den Song oder Tune, aus den Augen zu verlieren.

Mehr dazu

K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu