Donnerstag, 5. April 2018

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 15  

Löschel/Skrepek/Zrost: CD-Präsentation "waldorf hysteria"

Hannes Löschel, fender, hammond
Paul Skrepek, drums
Martin Zrost, saxophon, e bass
Beginn: 21:00 Uhr

Rossano Sportiello & H.Swoboda cl & W.Kendl dm

Swing

Der in den USA heimisch gewordene Klavier-Virtuose aus Italien ist gleichermaßen ein Liebling des Publikums und der heimischen Musiker
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 35   Eintritt frei

The Pretty Things

Wer THE PRETTY THINGS in den 60s als eine der wildesten R & B Englands miterlebt hat, der hätte sicher nicht gedacht, die wilde Band um Phil May & Dick Taylor mehr als 50 Jahre später immer noch aktiv und kreativ unterwegs ist. Und auf hohem Niveau ihre abwechslungsreiche Karriere Revue passieren lässt.
- Aufgedrehten Garagen R & B ab 1965, der Generationen inspirierte
- Psychedelic in Vollendung mit dem Album „S.F.Sorrow"
– eigenspielt in den Abbey Road Studios auf dem Instrumentarium der Beatles.
- Kräftigen Rock in den 70s auf Led Zeppelin´s Swan Song Label
- Rückkehr zu knackigen Gitarren in den 80s
- Wiederkehr in der Bestbesetzung in den 90s
- Runderneuerung im neuen Jahrtausend; Retrospektive in einer der größten History-Box aller Zeiten Im Gepäck haben THE PRETTY THINGS neben allen ihren Erfolgen auch ihr letztes Album "The Pretty Things are in bed now (of course)", das in etlichen Musik-Magazinen zu den besten Alben des Jahres 2015 im obersten Segment zu finden ist. Ein neues Studio-Album ist gegenwärtig in Arbeit; im Sommer gibt es eine Swan Song Box mit allen Aufnahmen aus ihrer Zeit auf dem Label von Led Zeppelin.
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: freiwilliger Beitrag  

JAM MUSiC LAB feat. Frin (AUT)

Jazz

I hope you don´t mind but sometimes I´m a black hole"

Dietlind L. Höfle, voc., p., guit., loop
Markus W. Schneider, guit., soundscape
Alexander Hofmayr, bass
Michael Naphegyi, drums
Mobile Menu Mobiler Menu Under Construction