Derzeit ist leider kein Programm bekannt

 

Direkt am Grinzinger Platzl, gegenüber der Endstelle der Linie 38, ist diese Lokalität beheimatet, die neben erlesenen Weinen aus der Umgebung (alle Weine stammen aus dem 19. Bezikr) und kleinen, im Hause frisch zubereiteten Köstlichkeiten für den Gaumen ein liebevoll gestaltetes Kulturwohnzimmer beherbergt. Im Rahmen von Hauskonzerten treten hier regelmäßig Musiker auf, die zwischen Liedermacher- Genre, Blues und Jazz anzusiedeln sind. Wobei hier stilistisch keine Grenzen gesetzt sind. Die Musikkultur in die Vorstadt zu bringen ist Ziel der Spielstätte. Junge Talente können sich präsentieren, auch bereits etablierte Künstler wie Willi Resetarits, Tini Kainrath, Hermann Posch u.v.a. kehren immer wieder gerne in den Gemischten Satz zurück um mit dem Publikum nahezu an einem Tisch zu sitzen und zu musizieren. Der Wohnzimmercharakter ist für Wien einzigartig und selten erlebt man eine musikalische Darbietung in der Nähe, die durch die Gestaltung des Raumes spürbar wird. Im Gemischten Satz merkt man, dass das Geschehen auf der Bühne für den Betreiber Christian Becker als Musiker eine zentrale Rolle spielt und die Hingabe zur Musik aller Genres Gewicht hat. Bei dieser Location handelt es sich um ein Haus mit Flair, in dem man sich zuhause fühlt und fernab von Konzerthallen hautnah am musikalischen Geschehen teilnimmt.

K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu