Samstag, 31. März 2018

Beginn: 21:00 Uhr

Don Menza & Thomas Gansch

Modern Jazz

"Das ist zumindest wie Weihnachten", meinte Thomas (tp), als er erfuhr, daß er diese beiden Tage frei hat. So kann er endlich mit Don (ts) jazzen: Oliver Kent p, Hans Strasser, Bernd Reiter dm
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20   Eintritt frei

WOLFMAN GANG AND FRIENDS LIVE Back To The Roots Gastband: "Fünfhaus"

Wer Blues liebt, sich gerne im Rhythmus der Musik bewegt, aber auch aufgeschlossen für mehr ist, der ist an diesem Konzertabend genau richtig.
Die Band Wolfman Gang hatte im April 2000 ihren ersten Auftritt sich über die Jahre als Allroundmusikgruppe vieler Genres etabliert. Dabei wurden nationale und internationale Künstler begleitet und einige Festivals und viele Lokalitäten mit Blues, Rock und mehr bespielt. Bereits seit mehr als 10 Jahren halten sie im Reigen den Rekord vom längsten ununterbrochenen Konzert bis in die frühen Morgenstunden. Die wenigsten wissen heute aber noch, dass die Band als reine Akustik und Bluesband startete und sie eigentlich durch vorangegangene Soloauftritte von Wolfman als Slidegitarrespieler aus der Wiener Bluesszene entstanden ist.
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: Musik € 13,--/10,--  

Mereneu Project

Jazz

Das Mereneu Project wurde 2012 unter der Leitung des brasilianischen Gitarristen Emiliano Sampaio gegründet und hat im Jahr 2014 den "Downbeat" Preis als beste "Jazz Combo" gewonnen. Die international besetzte Gruppe ist eine vitale Mischung von Musikern aus aller Herren Laender und spielt brandneue und farbenreiche Kompositionen. Floete, Klarinette, Posaune, Trompete, Saxophon, Gitarre, Bass und Schlagzeug werden in verschiedensten Kombinationen benutzt und das Ergebnis ist eine Musik, die die offene Blickrichtung junger Jazzmusiker verraet: hier finden sich Elemente aus traditionellem Jazz und der brasilianischen Musik.
Mobile Menu Mobiler Menu Under Construction