Donnerstag, 19. Dezember 2019

Beginn: 21:00 Uhr

Thomas Gansch & Ack van Rooyen

Ein swingendes Duett zwischen einer jungen und einer erwachsenen Trompeter-Legende: Gastgeber Tomas Gansch freut sich auf sein Idol Ack van Royen, begleitet werden beide von F.Trübsbach sax, O.Kent p, Ph.Zarfl b, M.Gonzi dm
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5  

Die Ranzlers laden zur Weihnachtssession

Wer die Ranzler schon einmal live gehört hat, der wird vermutlich wissen, dass die sechsköpfige Gruppe in unterschiedlichsten musikalischen Genres bewandert ist. Die ungewöhnliche Formation, bestehend aus fünf Saxofonen und einem Schlagzeug,betrittam 19.12. im „Reigen“ neueWege, nämlich die der altbekannten Weihnachtslieder aus Nah und Fern. Das erklärte Ziel des jungen Ensembles ist an diesem Abend dem Publikum zu zeigen, wie sehr man Weihnachtslieder verändern und neu arrangieren kann, Ho – Ho – Ho! Ob man diese dann auch wieder als solche erkennt ist eine andere Frage. Fest steht aber, dass die Ranzler den Session-Abend im „Reigen“ wohl mit mehr oder weniger besinnlichen Klängen eröffnen werden und sich auf viele Mitmusiker bei der Session freuen werden.
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: freiwilliger Beitrag  

MUK.jazz.session #04

Jazz

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien presents:
Mobile Menu Mobiler Menu